Ananda Yoga

„Yoga für mehr Energie und ein höheres Bewusstsein“

(basierend auf den Lehren des indischen Meisters  Paramhansa Yogananda)

 

Im Ananda Yoga, der Form des Yogas, die meinen Unterricht prägt, stehen neben dem Lösen von Energieblockaden vor allem persönliches Wachstum, die Öffnung des Herzens und die Erweiterung des Bewusstseins im Vordergrund. 

Der Fokus ist nicht nur auf unsere “äußere Haltung”  (Asana) gerichtet, sondern vor allem auf unsere “innere Haltung” – auf die Schulung unserer innewohnenden Geisteskräfte.

 

Spezifische Anleitungen und Affirmationen sowie vertiefende Atemarbeit während und nach den Yogapositionen helfen, den Geist zu reinigen und die Konzentrationskraft zu stärken. Ananda Yoga ist wie „Meditation in Bewegung“, in der wir der heilsamen inneren Ruhe und unserem wahren Selbst - dem Zustand und Erleben von innerem Frieden, Fülle, Zuversicht und bedingungsloser Freude  - näherkommen. 

 

Je häufiger und tiefer wir diese Erfahrung machen dürfen, desto mehr reift die Erkenntnis, dass diese innere Verbundenheit die Voraussetzung für Veränderungen im Außen ist - und nicht umgekehrt. 

 

Einer der wichtigsten Aspekte dieser Form des Yogas ist es daher, Hilfestellung dabei zu leisten, die Verbundenheit mit dieser inneren Quelle der Kraft auch bewusst im Alltag zu integrieren, um allen Herausforderungen mit stetig wachsender Geistesklarheit, Vitalität und Gelassenheit begegnen zu können. 

 

Weitere Informationen zu Ananda Yoga unter 

www.ananda.it

Jutta Maget-Pillon             Coaching und Yoga

Transformations-Coaching   -   Seminare für mehr Lebensfreude   -   Yoga und Meditationskurse 

  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page
  • Wix Google+ page